Kommentare 0

Osterdeko basteln – Ostereier DIY

Jetzt wirds aber höchste Zeit fürs Osterdeko basteln! Bei uns daheim ist leider noch gar nichts dekoriert – das sollte sich jetzt ändern. Solange die Kinder noch so ganz klein sind bleibt es noch bei mir Ostereier zu bemalen oder bebasteln.

Mit einer einfachen Klebetechnik lassen sich schöne geometrische Muster auf die Eier malen.

Materialliste

Das braucht man für die Ostereier

Ich habe Plastikeier verwendet da diese einfach robuster sind und länger halten. Selbstverständlich kann man auch richtige, echte Hühnereier verwenden.

Ostereier

 

Oserdeko basteln: Und so wirds gemacht:

Leider habe ich keine Bilder von den einzelnen Schritten gemacht.

Zunächst die Eier mit dem Klebeband so abkleben dass nur noch der Teil sichtbar ist, der Gold werden soll.

Anschließend die Ostereier mit dem Metallic-Spray* einsprühen und trocknen lassen.

Wenn die Eier trocken sind das Klebeband abziehen und erneut mit  Klebeband eine Fläche abkleben. Dies mit einer Farbe nach Wahl ausmalen und trocknen lassen.

Ich habe es so gwählt, dass jeweils 3 Farbbereiche / 3 Flächen entstehen. Zum Schluss die übrige Fläche ausmalen. Fertig – so entstehen immer neue Muster bzw. Anordnungen und durch verschiedene Farbkombinationen wird jedes Ei ein Unikat.

Ich empfehle jedoch neben Gold auch immer weiß zu verwenden und nur eine „richtige“ andere Farbe.

Osterdeko basteln

Osterdeko basteln

Schreibe eine Antwort


wp-puzzle.com logo