Schneeflocken aus Bügelperlen
Kommentare 1

Schneeflocken basteln: Es schneit! – zumindest in meiner Wohnung

Draußen hat es bei uns heute wieder sonnige 6 Grad – bei mir Zuhause schneit es dafür schon ganz dicke Schneeflocken.

Wie bereits angekündigt habe ich mal verschiedenste Vorlagen aus Pinterest in Bügelperlen-Sternen umgesetzt und einige Schneeflocken gebastelt.

Verschiedene Schneesterne

Auf Pinterest gibt es soo viele Vorlagen, ich habe mich hauptsächlich an dieser hier orientiert.

Ich denke es braucht nicht viele Worte um die verschiedenen  Varianten zu zeigen. Bei manchen Vorlagen, habe ich mich allerdings gefragt mit welcher Steckplatte sie gemacht wurde. Ich habe einen großen Kreis, einen Stern und ein Sechseck verwendet – mit diesen sind manche Sterne -die auf Pinterest gezeigt werden- allerdings nicht möglich. Die Rechteckige Platte kommt auch nicht in Frage.. hm…



 

Schneeflocken basteln bzw. aufstecken

Hier meine Varianten:

Auf seckseckigen Steckplatten geht es meiner Meinung nach am Besten:

Eiskristall_buegelperlen

schneeflocken basteln

Bügelperlen Schneeflocke

 

Auch auf der runden Steckplatte kann man schöne Schneesterne aufstecken:

schneeflocken basteln

 

Bei dieser Schneeflocke (unten), musst ich am Ende allerdings einge Perlen ankleben, da die Abstände einfach zu groß waren und die Perlen nicht alle verschmolzen sind.

eiskristall

Stern auf runder Platte

Ich kann mich jetzt gar nicht entscheiden was ich mit den Sternen mache: Geschenke verpacken,  den Weihnachtsbaum schmücken, ins Fenster hängen …

Ich denke ich muss einfach NOCH mehr Schneeflocken basteln 🙂

vorlage_schneeflocke schneeflocken basteln schneeflocken basteln

 

Schneesterne aus Bügelperlen

Schneesterne aus Bügelperlen

Macht sich auf jeden Fall sehr schön an meinem bunten Weihnachtsbaum :

Schneeflocke am Weihnachtsbaum

Schneeflocke am Weihnachtsbaum


 

 

Auch eine schöne Idee:



Verlinkg bei frollein-pfau, frechdachs. herzblut

1 Kommentar

  1. Oh, das ist eine schöne Bastelidee mit Kindern. Meine Tochter muss nun nur noch geduldiger und genauer werden, dann können wir sowas für die Adventszeit machen 🙂
    Liebe Grüße
    Anja

Schreibe eine Antwort