Puppe nähen
Kommentare 1

Eine Puppe nähen – das Geschenk zu ersten Geburtstag

Ich kann es kaum glauben, unser Baby ist schon 1 Jahr! Ich hatte mir in den Kopf gesetzt ihr zum ersten Geburtstag eine Puppe zu schenken. Um ehrlich gesagt war ich dann aber schockiert wie gruselig die meisten Puppen die es zu Kaufen gibt aussehen. Nach einiger Suche habe ich den Entschluss gefasst – ich werde die Puppe nähen. Also eine Art Waldorf Puppe mit ganz reduzierten Gesicht. 

Anleitung zum Puppe nähen

Da ich noch nie eine Puppe gemacht habe brauchte ich natürlich eine ausführliche Anleitung. Es gibt im Internet einiges dazu – ich habe mich dann jedoch für diese Anleitung von Franzi* entschieden. Dort wird jeder Schritt ausführlich beschrieben. Ich fand sie super und bin prima damit klar gekommen.

Puppe nähen

Außerdem habe ich mir folgendes Material zum Puppe nähen bestellt:

  • Bio Puppentrikotstoff*– ich fand gut dass er eine mittlere Stärke hat und sowohl für Kopf als auch für den Körper verwendet werden kann
  • Füllmaterial* – ich habe mich gegen Schafwolle entschieden da ich Angst hatte, dass die Puppe dann ein Waschen nicht überlebt. Ich habe normales Volumenvlies verwendet und dieses für die Arme und Beine einfach zerrupft.
  • Schlauchverband* – gibt es in der Apotheke als ganze Rolle oder auch bei DaWanda
  • Stickgarn* für Augen und Mund
  • Abbindegarn – ein Reißfestes Baumwollgarn
  • passendes Nähgarn*
  • eine lange Nadel* um das Gesicht zu sticken
  • Für die Haare habe ich mir bei Franzis Puppenkinder* eine fertige Perücke bestellt – sie ist aus  Tibetlammfell und lässt sich ganz einfach aufnähen.

Alternativ gibt es auch tolle Komplett-Sets* zu kaufen, in denen dann alles enthalten ist um eine Puppe zu nähen.

Nachdem ich alles bestellt hatte konnte ich es kaum erwarten, dass das Material da ist. Und dann habe ich sofort losgelegt und in 3 Tagen (insgesamt ca. 5-6 Stunden Arbeit) war die Puppe fertig. Und ich muss sagen, mit dem Ergebnis bin ich r-i-c-h-t-i-g zufrieden 🙂

Stoffpuppe nähen Stoffpuppe nähen Waldorf Puppe nähen Stoffpuppe nähen

Waldorf Puppe nähen

Allerdings muss ich sagen mit einem Jahr sind Kinder doch noch zu klein um wirklich was mit einer Puppe anzufangen. Unser Mädchen kuschelt zwar ab und zu mit Ihrer Puppe aber bis sie richtig damit spielt dauert wohl noch…

Trotzdem habe ich mich gleich mit Material für eine weitere Puppe eingedeckt *hahaha – das hat SUCHTFAKTOR

 




Verlinkt auf kiddikrampamelopee  sew-mini bio:stoff made4girls und bio

1 Kommentar

  1. Die ist ja toll geworden! Ich habe mich dieses Jahr auch das erste Mal an einer Puppe versucht und nun ist die zweite in Arbeit. Mir macht es auch total viel Spaß 🙂 Die Perücke sieht toll aus. Wusste gar nicht, dass es das gibt. Und deine Augen sind total schön rund geworden. Die länglichen Augen finde ich an meiner Puppe auch schön, aber eigentlich sollten sie rund werden und das habe ich leider nicht hingekriegt.
    Liebe Grüße, Petra

Schreibe eine Antwort