Kommentare 0

Rote Stulpen mit weißen Tupfen

Diese roten Stulpen hatte ich auf einem Bild im Internet entdeckt und fand sie einfach zucker-süß. Ich habe Sie mit 4-fädiger Regia Wolle in rot & weiß gestrickt.

Wolle für die Stulpen

Dazu habe ich mit einer 3,5er Stricknadel 40 Maschen (Anzahl der Maschen sollte durch 4 teilbar sein, damit das Pünktchenmuster aufgeht) in weiß angeschlagen und zunächst für das Bündchen ca. 1,5 cm 1re 1 li gestrickt. Anschließend zu rot wechseln und weitere 6-7 cm im Bündchenmuster stricken.

Danach kommt das Pünktchenmuster. Dazu wird glatt rot gestrickt, wobei jedes „Pünktchen“ eine Masche mit weiß ist. Ich habe die weißen Maschen mit doppelten Faden gestrickt, da ich das Problem hatte, dass die weißen Maschen sonst „verschlupfen“ und nicht so gut sichtbar sind.

Das Muster geht also wie folgt:

1. Runde: 1re Masche weiß, 3 re Maschen rot – wiederholen bis Runde beendet ist

2. Runde: alle Maschen re rot

3. Runde: 2 re Maschen rot, 1 re Masche weiß, 1 re Masche rot – wiederholen bis Runde beendet ist

4. Runde: alle Maschen re rot

Diese Muster (1-4) solange wiederholen bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Nach 8-9 cm das Daumenloch arbeiten. Dazu die ersten 5 Maschen der Runde locker abketten. In der nächsten Runde die ersten 5 Maschen wieder neu anschlagen und so gut wie möglich im Muster weiterstricken. Wenn die gewünschte Länge erreicht ist, 2 Runden im Bünchenmuster (1 re, 1li) in weiß stricken und locker abketten.

Stulpen1 Stulpen3 Stulpen4 Stulpen5

Stulpen

Schreibe eine Antwort


wp-puzzle.com logo