Wendemütze nähen
Kommentare 0

Babymütze nähen – Wendemütze zum Binden

Heute möchte ich euch wieder mal was selber genähtes zum Anziehen zeigen: und zwar eine Wendemütze zum Binden. Eine Babymütze nähen kann auch ein Anfänger und ist ein praktisches Accessoire das keinem Baby fehlen darf.

Der Schnitt ist aus dem Buch „Nähen mit Jersey für Babys und Kids“*.

Allerdings habe ich den Schnitt leicht abgeändert, da mir die Spitze am Hinterkopf nicht gefallen hat. Dort habe ich die Mütze einfach etwas abgerundet.

Anfangs war ich etwas skeptisch ob ich das Babymädchen stranguliere wenn ich die Mütze zubinden 😉 aber mit der Zeit wurde mir klar wie toll es ist die Mütze zu fixieren – sonst verrutschen alle Mützen ja ständig. Gerade für die ganz kleinen kann ich diese Mütze also echt empfehlen.

Ich habe zwei verschiedene Stoffe verwendet: einmal einen türkisen Bio-Jersey mit Kleeblättern aus meinem Fundus. Ähnliche Stoffe gibt es hier*

Für die andere Seite einen meiner Lieblingsstoffe, der Biostoff Arrowheads von Birch Jersey Wildland*

So hat man mit einer Mütze gleich zwei ganz unterschiedliche Looks.

Verlinkt auf made4boys, kiddikram , made4girls






Schreibe eine Antwort