babydecke stricken
Kommentare 3

Kuschelweiche Babydecke stricken

Babydecke stricken

Um wieder ein neues Muster zu üben (genauer gesagt Lochmuster stricken), habe ich mich dieses Mal an ein etwas größeres Projekt gewagt: eine kleine Decke, nach dem Strickmuster von Drops Design in kuscheliger weißer Merino Wolle*. Angefangen mit Babydecke stricken habe ich schon im vorletzten Winter…

Puh! Das war jetzt was. An dieser Decke habe ich jetzt wirklich eeeeeeeeeeewig gestrickt. Gut ich stricke auch nur im Herbst/Winter, aber dieses Projekt hat mich jetzt über 2 Jahre beschäftigt. Mir fehlt leider die Geduld so lange an einem Stück zu stricken, da sind mir kleine Projekte wie Mützen, Socken oder Babysachen echt lieber. Aber umso schöner ist es jetzt endlich die fertige Decke in Händen zu halten 🙂

Babydecke stricken Schritt 1: Rand in Krausrippen

Die Decke wird, auf einer Rundstricknadel Nr 4,5* , hin und zurück gestrickt.


Zum Start 127 Maschen anschlagen und Krausrippen stricken (Hin & Rückreihe rechte Maschen). Nach 14 cm über den mittleren 77 M. gleichmässig verteilt 14 Maschen aufnehmen – von der linken Seite her aufnehmen indem man in jede 5. Maschen 2 Maschen strickt = 141 Maschen.

Babydecke stricken Schritt 2: Lochmuster der Decke stricken

Von der rechten Seite wie folgt weiterstricken: 24 Maschen Krausrippe, 1 Masche glatt, Muster (Beschreibung folgt) über 91 M stricken. Das Muster wird in einer Reihe dabei 7 Mal gestrickt. Danach wieder 1 Masche glatt und 24 Maschen Krausrippe stricken. Muster: 1. Reihe: 2 Maschen rechts zusammenstricken, 9 Maschen rechts stricken, 1 Masche rechts abheben, 1 Masche rechts stricken, die abgehobene über die gestrickte ziehen. 2. Reihe: 11 linke Maschen stricken 3. Reihe: 2 Maschen rechts zusammenstricken, 7 Maschen rechts stricken, 1 Masche rechts abheben, 1 Masche rechts stricken, die abgehobene über die gestrickte ziehen. 4. Reihe: 9 linke Maschen stricken 5. Reihe: 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag machen, 5 Maschen rechts stricken, dabei jeweils nach jeder Masche einen Umschlag machen (insgesamt also 6 Umschläge) , 1 Masche rechts abheben, 1 Masche rechts stricken, die abgehobene über die gestrickte ziehen. 6. Reihe: 13 Maschen links stricken

Babydecke stricken Abb. Drops Design

Lochmuster stricken

Mit diesem Muster weiterfahren bis die Arbeit ca. 65 cm misst – nach einem ganzen Rapport des Musters – jetzt gleichmässig verteilt über den mittleren 91 M. 14 M. abnehmen. = 127 M. Babydecke stricken Babydecke stricken

Babydecke stricken Schritt 3: Wieder Rand in Krausrippen

Krausrippen über alle M. stricken bis die Arbeit 79 cm misst. Danach abketten.

Babydecke stricken

Fast geschafft!


Babydecke stricken Schritt 4 : Picots Kante häkeln

Mit 1 Faden auf Nadel Nr. 3,5, rund Picots um die Decke häkeln: * 1 feste Masche, 4 Luftmaschen, 1 Stäbchen in die erste Luftmasche, 3 Maschen / 3 Krausrippen überspringen *, von *-* wiederholen und mit 1 Kettmasche in die 1. feste Masche abschliessen.

Als ich angefangen habe den Rand zu häkeln fand ich es überhaupt nicht hübsch, weil es nicht wirklich filigran ist – als ich die Runde dann jedoch fertig hatte fand ich es im Gesamtbild dann doch gut.

Pikots Rand häkeln

Dann bleibt nur noch der letzte Schritt: Fäden vernähen.

Ich muss zugeben, da diese Decke echt viele Stunden „Arbeit“ war – bin ich jetzt mega stolz das sie endlich fertig ist. YIPPIE-YEAH!
Und ich habe noch mehr Respekt vor allen Leuten die öfters große Projekte wie Pullover, Westen oder Decken stricken.

Babydecke stricken

 

Verlinkt auf stricklust, Meertjes, Pamelopee, Kiddikram, Haba und Creadienstag

3 Kommentare

  1. Rina

    Hallo Sabine, dankeschön 🙂 Die Decke war eigentlich als Geschenk gedacht … ABER weil ich soo lange gebraucht habe, gebe ich sie nicht mehr her, kann mich nicht trennen:-) Jetzt hebe ich sie eben auf bis ich sie evtl. selbst mal brauche. LG

Schreibe eine Antwort


wp-puzzle.com logo