Kommentare 0

Erdbeersauce mit Rhabarber

Da Rhabarber alleine nicht mein zu meinen Favoriten gehört, habe ich am Wochenende eine Kombination aus Rharbarber und Erdbeeren probiert: eine leckere Erdbeersauce.

erdbeerundrharbarber1

Rhabarber wuchert bei uns im Garten unendlich – die Erdbeeren lassen bei dem Regenwetter heuer leider auf sich warten – also mussten gekaufte her 🙁

Das Rezept war ganz einfach:

Rhabarber (300 g) & Erdbeeren (400 g) putzen und klein schneiden.

Das ist beim Rharbarber etwas nervig mit den Fäden.

erdbeerundrharbarber2

Dann 400g Zucker in einem Topf karamellisieren (unter ständigen Rühren) und anschließend mit 600 ml Kirschsaft ablöschen. Dabei wird die Masse zunächst steinhart – sie löst sich aber unter der Hitze wieder auf.

Anschließend die Erdbeeren, den Rhabarber und das Mark einer Vanilleschote hinzugeben und das Ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

erdbeerundrharbarber3

Anschließend die Masse pürieren & erneut aufkochen (sollte die Sauce noch zu süß sein kann noch etwas Zucker hinzugefügt werden) .

Dann die Sauce noch heiß in Flaschen oder Marmeladengläser füllen.

erdbeerundrharbarber4

 

Wir haben die Sauce am Samstag gleich im Sekt getrunken – das war super fruchtig-lecker. Sie passt aber natürlich auch zu Eis, Grießbrei, Quark…. 🙂

UND ist die Erdbeersauce natürlich auch ein wunderbares Geschenk für liebe Menschen.

Schreibe eine Antwort


wp-puzzle.com logo