Knistertuch nähen
Kommentare 4

Knistertuch nähen – kleines Babygeschenk

Auch für meine Kinder habe ich ein Knistertuch genäht und es war eines der ersten „Spielzeuge“ die sie greifen konnten und fasziniert damit gespielt haben. Deswegen finde ich es immerwieder ein schönes Geschenk zur Geburt.

Dieses Babygeschenk ist wirklich für absolute Nähanfänger geeignet, traut euch, jeder kann ein Knistertuch nähen 😉

Ihr braucht dazu: 

–          Baumwollstoffe*, am besten natürlich Kinderstoffe

–          Bratschlauch* – der macht die Knistergeräusche

–          bunte Bänder / Webband* oder Schrägband*

Man schneidet sich dann einfach jeweils in der gewünschten Größe ein Rechteck aus dem Baumwollstoff* zu, einen für die Vorderseite und Einen für die Rückseite. Ich habe in diesem Fall vorne noch eine kleine Applikation mit dem Anfangsbuchstaben vom Namen drauf gemacht. Hier könnt ihr natürlich auch Herzen, Sterne, Autos usw. Aufnähen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wie es so schön heißt. Die Applikation wird dann als Erstes aufgenäht.

Bei der Größe solltet ihr nur drauf achten, dass auch der Bratschlauch* noch in der gleichen Größe zugeschnitten werden kann. Den Brautschlauch solltet ihr am Besten vorher durchlöchern, damit keine Erstickungsgefahr von ihm ausgeht.

Anschließend wird alles zusammengenäht: die Stoffe rechts auf rechts aufeinander und der Bratschlauch auf eine der Linken Seiten.

Dies legt man sich alles zurecht und steckt es am besten mit einer Nadel fest. Denn nun müssen auch die Webbänder noch angesteckt werden.

Diese kommen zwischen die Stoffe (die rechts auf rechts liegen).  Ihr könnt so viele ihr wollt, in verschiedenen Farben annähen, das macht es für die Kinder umso mehr interessant.

Jetzt wird einmal außen rum genäht, bis auf eine kleine Wendeöffnung. Diese nicht an einer Ecke lassen sondern an einer Seite.

Anschließend wird das Knistertuch gewendet und glatt gezogen.

Zum Schluss wird jetzt noch einmal entlang der Kante gesteppt und dabei wird die Wendeöffnung verschlossen. Dabei könnt ihr auch noch ein Etikett* mit annähen, ich hatte hier noch welche daheim rumliegen – mittlerweile gibt es aber auch richtig hübsche z.B. mit schönen Sprüchen.* 

Natürlich könnt ihr auch andere Formen nähen – ich habe z.B. schon mal ein Stern Knistertuch genäht.

Knistertuch nähen
Knistertuch selber nähen

Hier hört ihr noch, wie schön das Knistertuch raschelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass kleine Babys das ganz früh fasziniert und sie sich sehr schnell damit beschäftigen und viel Freude daran haben.

Knistertuch nähen ist verlinkt auf creadienstagHandmade on TuesdaydvD,  Lunaju

4 Kommentare

Schreibe eine Antwort


wp-puzzle.com logo