Kommentare 0

Und noch ein Schnullerband!

Weil mein erstes verschenktes Schnullerband ganz gut ankam, habe ich noch weitere genäht als Babygeschenk. Diesmal jedoch eine andere Variante – aber auch die ist einfach und schnell aus Stoffresten genäht.

Anleitung: süßes Schnullerband nähen

schnullerband selber nähen

Ich habe mir im Internet einige verschiedene Anleitungen angesehen und am Ende mein Schnullerband nach der Anleitung von Mirjam auf gofeminim genäht. Dort befindet sich auch dieses Schnittmuster zum kostenlosen Download.


Folgendes Material braucht ihr für ein Schnullerband:

  • Stoffreste – ich habe zum Beispiel den Stoff Jolijou Apple* verwendet. Den rosa Stoff mit Vögelchen habe ich von butinette*
  • ein kleines Stück Schrägband – ich nehme gerne welche mit Punkten – viele verschiedene gibt es z.B. bei DaWanda*
  •  Schnuller-Clip – die gibt es in vielen verschiedenen Formen & Materialien z.B. hier* oder bei amazon*
  •  Silikonring – die gibt es sehr preiswert z.B hier* oder bei amazon*
  •  KamSnaps – auch die gibt es in endlos verschiedenen Formen und Farben – z.B. hier* oder bei amazon*

 

Das Schnullerband mit dem Schnittmuster 2 mal zuschneiden (für Vorder & Rückseite). Ich habe die Rückseite einfarbig  gemacht und den Namen darauf gestickt. Meine neue Janome Nähmaschine kann das – nur ich muss noch ein bisschen üben 🙂 Aber es wird… Damit es besser klappt habe ich an die Stelle wo der Name gestickt wird dünnes Vlies aufgebügelt. schnullerband_nähen Nun werden die beiden Teile rechts auf rechts zusammen genäht, die breitere Öffnung bleibt  dabei zum Wenden offen. Anschließend Wenden – mit Hilfe eines chinesischen Essstäbchen geht das prima. Nun wird das Schrägband (ca. 5 cm) durch den Schnullerclip gefädelt und in die (Wende-)Öffnung am Schnullerband gesteckt & mit einer Stecknadel fixiert. Das Schrägband kann natürlich beliebig gewählt werden allerdings sollte die Gesamtlänge des Schnullerbandes nicht länger als 22cm sein (aus Sicherheitsgründen). Dann näht man knappkantig einmal rings um das Band – und näht dabei die Öffnung zu und gleichzeitg das Schrägband fest. schnullerband_3 Jetzt fehlt nur noch der Silikonring am anderen Ende. Dafür wird jeweils ein Druckknopf ganz am Ende des Bandes und ca. 3 cm davor angebracht. Der die Lasche wird  anschließend durch den Schlitz im Silikonring gefädelt – und der Knopf geschlossen. Fertig ist das Schnullerband! schnullerband_4   Und so sehen meine fertigen Schnullerbänder aus: schnullerbänder schnullerkette schnullerband_2   Diese Schnullerbänder waren ja eindeutig für Mädchen 🙂 natürlich sind sie für Buben ebenso süß: schnullerband_5 schnullerband_6  Verlinkt auf Meertjes, Made4boys, Meitlisache und kiddikram


 

Schreibe eine Antwort