Kommentare 4

Baby Pullover nähen

In vielen vielen Blogs wurde das kostenlose Schnittmuster für einen Baby Kapuzenpulli gezeigt. Den hatte ich mir schon lange gespeichert und gedruckt und jetzt auch endlich nachgenäht.

Anleitung Baby Pullover nähen

Für den Pullover gibt es ein kostenloses Schnittmuster, das könnt ihr hier herunterladen.

Dort ist es auch Schritt für Schritt erklärt.

Trotzdem hatte ich am Anfang Probleme mit der Kapuze, ich habe beide Lagen gleichzeitig an der Mittelnaht genäht, und dann konnte man die Kapuze am Ende natürlich nicht mehr wenden… da musste ich jedoch erst mal etwas verdutzt schauen und probieren bis ich das auch verstanden habe 🙂

Außerdem kam ich beim ersten Versuch mit dem Ausschnitt nicht ganz hin, ich habe dann an der unschönen Stelle, wo die Kapuze in den Pulli übergeht einen passenden Anker Knopf* angenäht.

Den ersten Pulli habe ich im Maritimen Look mit einem Jersey mit Anker und Möwen* genäht.
Innen einfach grauer Jersey* und ein graues Bündchen*.

baby_pullover

baby_pullover2

 

Beim zweiten Versuch (bei dem dann der Ausschnitt schon viel besser geworden ist) habe ich folgende Stoffe verwendet:

baby_sweat_pulli

baby_sweat_pulli_nähen




Verlinkt auf kiddikram, made4boys und freutag, kostenlose Schnittmuster, Oberteile, sew-mini

 

4 Kommentare

  1. Nicole

    Wieviel stoff benötigt man denn für den pulli? Ist er auch für blutige Anfänger leicht zu nähen? Fange gerade erst an und hab bisher nur eine Pumphose genäht 🙂

  2. Rina

    Hallo, leider weiß ich es nicht mehr genau aber ich denke 60 cm müssten genügen. Es ist schon für Anfänger geeignet, ich fand die Kapuze etwas schwierig, das habe ich erst beim 2.mal schön bekommen. Aber sonst ist es nicht schwer.

    Was mich im Nachhinein eher gestört hat: Ich habe den Pulli vor der Geburt meiner Kleinen genäht, noch völlig unwissend – und konnte ihn kaum tragen weil ich es mit der Kapuze eigentlich eher unpraktisch fand, weil sie am Anfang ja immer liegen. Als Jackenersatz im Winter ist es bestimmt gut, als Pullover für ganz kleine Babys im Nachhinein aber nicht so praktisch… wenn ich das nur schon vorher bedacht hätte…

  3. Verena

    Das mit der Kapuze und dem Liegen kenne ich und wusste es auch vorher nicht. Sowas findet mal halt dann doch erst in der Praxis raus. Kann man das Schnittmuster so ändern, dass man keine Kapuze drannäht?

  4. Rina

    … da bin ich ja froh dass es nicht nur mir so geht 🙂 Im Prinzip müsste das schon gehen, anstatt der Kapuze müsste man dann ein Bündchen annähen. Andererseits gibt es ja auch massig klasse kostenlose Schnittmuster ohne Kapuze 🙂 LG

Schreibe eine Antwort